• Korrektorat und Lektorat für Verlage und Agenturen

    Ich übernehme das Korrektorat bzw. Korrekturlesen und das Lektorat für alle Textarten. Ich korrigiere Ihr Schulbuch für den Geschichtsunterricht, Ihren Zeitschriftenartikel oder Ihren Blogbeitrag. Mein Schwerpunkt liegt in den Bereichen Bildung sowie der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften von Verlagen, Weiterbildungsinstitutionen und Agenturen. Hochwertiger Content In Zeiten eines schnelllebigen Internets, für das Content am laufenden Band produziert werden muss, werden die Schritte…

  • Lektorat und mehr für Selfpublisher

    Lektorat für Selfpublisher-Autoren*: End- oder begleitendes Lektorat, Korrektorat, Layout, Autoren-Website und Marketing aus einer Hand zu fairen Preisen. Selfpublishing Ich betreibe mein Lektorat mit Leidenschaft und liebe Bücher! Seit ich denken kann, wächst meine Sammlung unablässig. Neben vielen Fachbüchern hängen die Regalbretter aber vor allem von dem Gewicht meiner unzähligen Romane durch. In dieser riesigen Welt der Verlage erscheint es…

  • Teaserbild_Blogbeitrag_didacta2023

    didacta 2023 – Zeit, sich zu verlieben

    Trolleys rollen dir über die Füße, vollgestopfte Werbetaschen rammen sich in deinen Rücken und der x-te Zusammenstoß verpasst dir auch noch den fehlenden blauen Fleck am Arm. Es war fast so wie früher: didacta 2023 in Stuttgart. Während der Dienstag noch ein klein wenig verhalten begann, war ich am Freitag voll im Didacta-Feeling. Doch trotz aller Euphorie, dass die „geisterhafte…

  • Cover. Das Letzte, was du hörst von Andreas Winkelmann

    Das Letzte, was du hörst – ein Podcast?

    Das Letzte, was du hörst von Bestseller-Autor Andreas Winkelmann Ein Buch, das beim nächsten Podcast-Hören eine Gänsehaut verursacht. Inhalt „Eine Stimme kann wie ein Gesicht sein. Du erkennst darin den Charakter, die Eigenschaften und Emotionen eines Menschen.“ Sarah Henschel ist wie Tausend andere süchtig nach dem Podcast von Marc Maria Hagen. Seine Worte legen sich wie Balsam auf ihre Seele.…

  • Cover_Jenseits_der_Magie_9783841908452

    Jenseits der Magie – das Leben ohne Zauberstab

    Jenseits der Magie. Vom Segen und Fluch, als Zauberer groß zu werden von Tom Felton Haben Sie einen Büchergutschein zu Weihnachten bekommen? Dann empfehle ich dieses magische Buch. Ein Muss für jeden „großen“ Harry-Potter-Fan. Inhalt Der britische Schauspieler Tom Felton wurde vor allem durch seine Rolle als Draco Malfoy in den Harry-Potter-Filmen bekannt. In seiner Autobiografie blickt er hinter die…

  • Bleckmann_Adventure Books_Die Akademie der Zeitwaechter_cover-jp

    Die Akademie der Zeitenwächter

    Heute gibt es ein bisschen Eigenwerbung: für meine Lektoratstätigkeit. Denn mein Name steht im Impressum von Die Akademie der Zeitenwächter. Doch deshalb möchte ich Ihnen das Buch nicht empfehlen. Ich möchte es Ihnen empfehlen, weil Lesen „zwischen Raum und Zeit“ noch nie so spannend und interaktiv war! Was wäre, wenn Sie ein Buch nicht nur lesen, sondern den Lauf seiner…

  • Cover. Ein langes Wochenende von Gilly Macmillan

    Ein langes Wochenende – nichts für schwache Nerven

    Ein langes Wochenende von Bestseller-Autorin Gilly Macmillan Ein mörderisch gutes Buch mit Nervenkitzel – sofern Sie demnächst kein langes Wochenende mit Ihren Freundinnen geplant haben. Inhalt Drei Frauen treffen in einem abgelegenen Ferienhaus ein, tief in der Moorlandschaft von Northumbria an der schottischen Grenze. Es ist der erste Abend ihres langen Wochenendes, am nächsten Morgen erwarten sie ihre Ehemänner. Doch…

  • Cover. David M. Barnett: Miss Gladys und ihr Astronaut. In der Übersetzung von Wibke Kuhn.

    Miss Gladys und ihr Astronaut – und meine Ratlosigkeit

    Miss Gladys und ihr Astronaut – der erste Unterhaltungsroman von David M. Barnett Ein Buch, bei dem ich nicht wusste, ob ich lachen oder heulen sollte. Inhalt Thomas Major ist ein Griesgram, verabscheut die Gesellschaft und ist am liebsten allein. Daher kommt ihm ein Flug zum Mars gelegen. Er soll der erste Mensch auf dem roten Planeten sein! Doch das…

  • Cover_Mhairi McFarlane_Du hast mir gerade noch gefehlt

    Du hast mir gerade noch gefehlt – o ja!!

    Du hast mir gerade noch gefehlt von Bestseller-Autorin Mhairi McFarlane Inhalt Eve, Susie, Ed und Justin sind seit ihrer Schulzeit befreundet – und genauso lange ist Eve heimlich in Ed verliebt. Doch Ed liebt Hester. Eine Frau, die von der Clique lediglich geduldet, fasst schon gehasst wird. Als Hester an einem der rituellen Pub-Quiz-Abende der Freunde Ed einen Heiratsantrag macht,…

  • Anderson-Taste-of-Love-Geheimzutat-Liebe

    Geheimzutat Liebe: Geschmackssache

    Geheimzutat Liebe. Taste of love von Poppy J. Anderson Inhalt Andrew Knight ist der neue Koch in Boston. Sein erstes eigenes Restaurant verköstigt alles, was Rang und Namen hat. Sogar eine TV-Show ist in greifbarer Nähe. Doch Andrew hat jegliche Freude am Kochen verloren. Kurz entschlossen lässt er alles stehen und liegen und macht sich auf den Weg zu einem…

  • #rechtschreibticker von Sprachfaible auf Facebook

    Der #rechtschreibticker mal anders – O nein! Oh doch!

    In meinem #rechtschreibticker auf Facebook greife ich Rechtschreib- und Grammatikprobleme auf, die mir in meinem Alltag als Lektorin unterkommen. Manchmal sind es Probleme, bei denen ich selbst plötzlich zu zweifeln beginne und daher schnell den Suchbegriff DUDEN in die Browserzeile tippte. Andermal sind es Fehler und Fragen, die mir immer wieder in Manuskripten begegnen. Ein Problem wurde mir beim Lesen…

  • Beitragbild Gedankenstrich oder Bindestrich #rechtschreibticker

    Gedankenstrich oder Bindestrich?

    Ja, wir leben im Digitalzeitalter. Und ja, beim Online-Schreiben klappt es nicht mit [Strg] + [–]. Kein Grund, sich mit dem Bindestrich zu begnügen. Gedankenstrich oder Binderstrich – ihre jeweilige Verwendung ist nicht egal. Denn die Regeln der Deutschen Rechtschreibung gelten auch in der Welt der Bits and Bytes. Zuerst das Technische Alle Windows-Nutzer wie ich setzen den Gedankenstrich wie…

  • #rechtschreibticker Sprachfaible-Blog Fummel

    Der, die, das Fummel

    (Der) „Fummel“ ist die umgangssprachliche, oft abwertende Bezeichnung für ein Kleidungsstück. Ich verwende es auch gerne, wenn ich etwas zu exzentrisch oder hässlich finde. Doch wussten Sie schon, dass „Fummel“ nicht nur die Bezeichnung für ein Kleidungsstück ist? Von 1696 bis 1733 war Friedrich August I., besser bekannt als August der Starke, Kurfürst von Sachsen. Seine Kuriere pendelten regelmäßig zwischen…

  • UX Tortendiagramm

    User Experience kurz erklärt

    Die wichtigsten Fakten auf einen Blick Kennen Sie das? Ihre Freundin hat Ihnen von den tollen Büchern dieses genialen, neuen Krimiautors* erzählt. Am Abend finden Sie die besagten Bücher sofort bei Ihrem Onlinehändler und auch eine Kurzvita des Schriftstellers. Mit einem Link zu seiner Autorenwebsite. Ein Klick und – o Mann – so eine bunte Seite haben Sie selten gesehen.…

  • Beitragsbild Foto Sprachfaible-Blog

    Dieses Foto oder jenes Photo?

    „Ph“ wird zu „f“, oder? Also, das Foto oder doch „Photo“? Zuerst einmal: Nur Foto mit „F“ ist richtig. Aber: Diese Fotografie gibt es auch als jene Photographie. Ebenso wie es den Fotografen und den anderen Photographen gibt. Das war’s dann aber auch schon mit „f“ und „ph“. Alles was sonst mit „Foto“ zu tun hat, schreibt man mit „f“:…